ZERTIFIZIERTE QUALITÄT UND
NACHHALTIGKEIT

Responsible Supply Chain Process

2011 wurde illycaffè als erstes Unternehmen weltweit von DNV (Det Norske Veritas) mit dem Zertifikat Responsible Supply Chain Process ausgezeichnet. Ein Award, der dem Unternehmen für die gesamten Produktions- und Lieferkette die Umsetzung der Nachhaltigkeit in allen Prozessen und im Umgang mit den Stakeholdern attestiert. Ein innovatives Modell, das dem Aspekt der Nachhaltigkeit eine tragende Rolle für Qualität und Wertschöpfung zuordnet.

ISO 9001

Als erstes Unternehmen der Kaffeebranche in Italien und Europa wurde illycaffè 1996 nach der Qualitätsnorm ISO 9001 zertifiziert, die den Zusammenhang zwischen dem Produktionsprozess und den festgelegten Qualitätsanforderungen bestätigt.

ISO 14001

2003 erhielt illycaffè die Umwelt-Zertifizierung ISO 14001. Ein internationaler, auf alle Unternehmensformen anwendbarer Standard, der dem Unternehmen ein Umweltmanagement bestätigt, das kontinuierlich nach nachhaltigen Verbesserungen sucht.

ISO 50001

Im Jahr 2015 hat illycaffè die Zertifikation ISO 50001 erlangt

Die Norm ISO 50001 basiert auf dem systematischen Ansatz des Energie-Managements, der eine kontinuierliche Verbesserung des Energiehaushalts möglich macht. Dies unterstützt die Integration des Energie-Managements in die globalen Bemühungen zur Verbesserung der Qualität und des Managements der Umwelt mit kontinuierlichem Blick auf die Nachhaltigkeit.

Qualité France

Das französische Institut Qualité France bestätigt illycaffè die Einhaltung der Qualitätsanforderungen zur höchsten Zufriedenheit der Kunden seit 1992.

EMAS Registration

2004 wurde illycaffè in das EMAS Register (Eco-Management and Audit Scheme) aufgenommen. Dabei handelt es sich um ein Instrument des freiwilligen Umweltmanagements zur Förderung und konstanten Verbesserung der Wirksamkeit von Umweltmaßnahmen der Industrie. 2005 wurde das Unternehmen mit dem EMAS Award für sein Engagement zur Verbesserung der Umweltaspekte im Rahmen des Produktionsprozesses ausgezeichnet.