DIE GEHEIMNISSE
DES CAFFÈ NAPOLETANO

illy
Caffè Napoletano Caffè Napoletano Der mit der “Cuccumella”, der neapolitanischen Kaffeekanne, produzierte Kaffee ist leicht, ausgewogen und hat einen vollen Geschmack. Ein Ritual der Langsamkeit, das an zu Hause erinnert und das von vielen bekannten Neapolitanern zelebriert wird. 4-6 Gramm Kaffee 4-6 Gramm Kaffee pro Tasse (mittlerer Mahlgrad) in den Kaffeebehälter geben und auf den Filter schrauben. Das Wasser in den unteren Teil der Maschine füllen, den Kaffeebehälter mit dem Filter hineingeben und beide Teile fest verschrauben. Die Napoletana-Kanne auf den Herd stellen und das Wasser zum Kochen bringen. Das Wasser kocht, sobald etwas Dampf austritt. Die Maschine vom Herd nehmen und mit beiden Händen umdrehen. So kann das Wasser durch den mit Kaffee gefüllten Filter in den leeren, heißen unteren Behälter fließen. Ein Vorgang, der einige Minuten dauert. Dann kann der Kaffee serviert werden. Nach der Benutzung wird die Kanne mit warmem Wasser und einem milden Spülmittel ausgewaschen und sorgfältig abgetrocknet.