DAS AROMA
DES ORIENTS

Türkischen Kaffee Türkischen Kaffee Türkischen Kaffee trinkt man im gesamten Mittleren Osten. Er wird in den typischen Kannen aus Kupfer oder Messing mit langem Stiel zubereitet. Für den perfekten türkischen Kaffee ist es wichtig, dass der Kaffee hauchfein wie Puderzucker gemahlen wird, traditionell mit einer Mühle aus Messing. Sobald sich das Kaffeepulver komplett am Boden abgesetzt hat, wird der Kaffee aus kleinen, niedrigen Tassen getrunken. 50ml Wasser Kaffee Zucker Die erforderliche Wassermenge(ca. 50 ml pro Tasse) in die Kanne geben. Je nach gewünschtem Süßegrad Zucker hinzufügen und umrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Mischung aus Wasser und Zucker zum Kochen bringen, dann die Kanne vom Herd nehmen und die entsprechende Menge Kaffee hinzufügen: pro Person ein Löffelchen plus ein zusätzliches Löffelchen. Den Kaffee hintereinander zweimal aufkochen lassen, zwischendurch die Kanne vom Herd nehmen, den Schaum abschöpfen und gut umrühren. Vor dem Servieren einen Löffel kaltes Wasser hinzufügen, um das Absetzen des Kaffeepulvers auf dem Boden der Kanne zu beschleunigen. Dann, ohne den Kaffee zu filtern in die Tassen gießen.