Datenschutzerklärung für die Erfassung personenbezogener Daten bezüglich Werbezwecke, anwendbar auf alle Initiativen, falls nicht anders spezifiziert.

Datenschutzerklärung im Einklang mit EU 2016/679 (DSGVO) und geltende nationale Rechtsvorschriften

  1. Allgemeine Informationen

Dieses Unternehmen (illycaffè S.p.A., nachfolgend kurz „Unternehmen“ oder „illycaffè“ genannt) Informiert Sie hiermit, dass es Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wird, die für die in den folgenden Absätzen genannten Zwecke zur Verfügung gestellt werden. illycaffè darf nur Daten erheben und verarbeiten, die zur Erreichung der Zwecke dieser Datenschutzerklärung erforderlich sind.

  1. Zwecke

Die übermittelten Daten werden von illycaffè wie folgt verarbeitet:

  1. Zur Durchführung von Werbemitteilungen/Informationen über Produkte, Dienstleistungen und Veranstaltungen von illycaffè. Befragungen zur Beurteilung von Produkten und Dienstleistungen von illycaffè; all dies wird von illycaffè (es wird daran erinnert, dass der Versand von E-Mails und SMS/MMS auch elektronisch und mit automatisierten Mitteln erfolgen kann);
  2. um aufgrund der Informationen über den Nutzer, über die illycaffè verfügt, ein Nutzerprofil zu erstellen (Profiling), einschließlich der Erforschung von Gewohnheiten und Konsumneigungen, die auch aus der Analyse der Produktwahl ersichtlich sind, zu Zwecken spezieller Aktivitäten in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Direktverkauf und Vertriebsmitteilungen seitens illycaffè S.p.A., übereinstimmend mit den spezifischen Bedürfnissen des Nutzers, wie sie aus dem Profiling ersichtlich sind; überdies werden damit die Konsumentscheidungen und -gewohnheiten von Käufern der Produkte von illycaffè analysiert. Die Datenverarbeitung zu diesen Zwecken erfolgt auch automatisiert in Datenbanken. Es kann sowohl ein Profil des einzelnen Nutzers als auch von homogenen Nutzergruppen angelegt werden. Außerdem können Daten eventuell gekoppelt und verglichen werden, auch solche aus diversen Datenbanken der Partner von illycaffè (verbundene, kontrollierte und kontrollierende Gesellschaften von illycaffè S.p.A. mit Sitz in der Europäischen Union und verbundene, kontrollierte und kontrollierende Gesellschaften des Konzerns illy S.p.A. mit Sitz in der EU). Marketingaktivitäten, Werbung, kommerzielle Kommunikation und Direktverkauf werden nur durchgeführt, wenn der Benutzer der Verarbeitung zu diesem Zweck zugestimmt hat. Die Einwilligung und Bereitstellung von Daten für diesen Zweck ist absolut optional und der Nutzer ist frei, sich zu registrieren, ohne der Datenverarbeitung zu diesem Zweck zuzustimmen. Die einzige Folge dieses Mangels wird sein, dass der Benutzer den in diesem Punkt angegebenen Aktivitäten nicht unterliegt;
  3. Um einer gesetzlichen Pflicht, einer Vorschrift oder EU-Recht zu genügen und für gesetzmäßige Interessen, um die Rechte der Gesellschaft vor den entsprechenden Ämtern geltend zu machen oder zu verteidigen.
  1. Obligatorische Eigenschaften der Bestimmung

Die Bereitstellung von Daten für die in Punkt 2, Buchstabe A beschriebenen Zwecke dieser Datenschutzerklärung und die entsprechende Einwilligung sind nicht zwingend. Das Versäumnis, diese Daten sowie die Einwilligung zu übermitteln, haben keine Folgen, mit der Ausnahme, dass Sie keine Informationen erhalten (ohne irgendwelche Konsequenzen für andere Zwecke).

Wenn Sie der Datenverarbeitung für die unter Punkt 2, Buchstabe A dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke zugestimmt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit ohne Begründung widerrufen, indem Sie eine Mitteilung  mit Betreff "Löschung / Widerspruch zur Datenverarbeitung an den Inhaber der Verarbeitung der Daten. Andere Verfahren zum Zweck der Löschung / des Widerrufs können weiterhin zur Kenntnis gebracht werden.

Hinsichtlich der in Punkt 2, Buchstabe B dieser Information genannten Zwecke verweisen wir auf die genannte Sektion. Die Datenbereitstellung für die unter Punkt 2, Buchstabe C dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke ist erforderlich; sollten Daten nicht zur Verfügung gestellt werden, wird Ihre Anfrage möglicherweise nicht erfüllt und die Geschäftsbeziehungen können beendet werden.

  1. Datenempfänger Kategorien

Für die Zwecke von Punkt 2, Buchstabe A dieser Datenschutzerklärung kann illycaffè Daten an Postamt weitergeben.

Für die unter Punkt 2 genannten Zwecke B dieser Information werden die Daten nicht bekannt gegeben. Für die Zwecke von Punkt 2, Buchstabe C dieser Datenschutzerklärung kann illycaffè Daten an Anwälte, Behörden, die Justiz, die Polizei sowie das Postamt weitergeben (ebenso wie die Adresse sichtbar ist, wenn Sie schriftliches Material versenden). illycaffè wird nur Daten offenlegen, die für die Erreichung der Ziele der Datenschutzerklärung erforderlich sind.

Die Daten können im Namen von illycaffè, jeweils für eigene Aufgabengebiete, an alle von illycaffè delegierten Mitarbeiter weitergegeben werden (Rechtsangestellte, die auch außerhalb des Unternehmens tätig sind; Marketingmitarbeiter, die auch außerhalb des Unternehmens tätig sind; Mitarbeiter - auch externe -, die für die Website verantwortlich sind, darunter rechtliche Berater, IT-Experten, die auch Systemadministratoren sein können und als solche ernannt werden; Mitarbeiter im Qualitätsmanagement und Website-Administratoren; IT-Systemmitarbeiter, die auch Systemadministratoren sein können und als solche ernannt werden; Mitarbeiter für externe Beziehungen, die auch selbst extern sein können; Mitarbeiter - auch externe -, die für den Versand und die Kuvertierung zuständig sind; interne Auditoren und Praktikanten, Personal von Datenverarbeitern, intern wie extern) und Datenverarbeitern, intern wie extern (z.B. Versandunternehmen, IT Outsourcing-Unternehmen, Marketingunternehmen und allgemeiner Beratern, die instrumentelle Dienste ausführen wie Rechts- oder Kommunikationsberater). Die Liste dieser Datenverarbeitern ist beim Verantwortlichen der Verantwortlicher der Verarbeitung erhältlich.

  1. Vorratsdatenspeicherung

Die Daten werden von illycaffè für den gesamten Zeitraum aufbewahrt, der für die Verfolgung der in diesen Informationen enthaltenen Zwecke erforderlich ist. Die Aufbewahrungsfrist für Daten ist wie folgt:

  • für gesetzliche Verpflichtungen, Verordnungen und Gemeinschaftsvorschriften können Daten für die Zeiträume gespeichert werden, die durch diese regulatorischen Anforderungen vorgeschrieben werden;
  • für die unter Punkt 2, Buchstaben A beschriebenen Zwecke dieser Datenschutzhinweise können Daten bis zum Widerruf der Zustimmung gespeichert werden oder auf Anfrage gelöscht werden, ohne Beeinträchtigung der Aufbewahrung in Übereinstimmung mit dem Gesetz zum Nachweis der zuvor erteilten Einwilligung;
  • für die unter Punkt 2, Buchstaben B beschriebenen Zwecke dieser Datenschutzhinweise können Daten bis zum Widerruf der Zustimmung gespeichert werden bis zum Widerruf der Einwilligung oder Löschungsantrag von höchstens 12 Monate seit dem Zeitpunkt der Registrierung aufbewahrt, werden Form gespeichert werden und weder direkt noch indirekt, z.B. durch Verlinkung auf andere Datenbanken, zur Identifizierung der betroffenen Personen dienen können;

In jedem Fall dürfen alle Daten für einen Zeitraum aufbewahrt werden, der notwendig ist, um ein Unternehmensrecht gemäß italienischen und europäischen Vorschriften geltend zu machen oder zu verteidigen.

  1. Inhaber der Verarbeitung der Daten und Datenschutzbeauftragter

Inhaber der Verarbeitung der bekanntgegebenen Daten ist illycaffè S.p.A. mit Sitz in der via Flavia 110 a, Triest, Tel.-Nr. +39.  040.3890.111, Fax Nr. +39.040.3890.490, E-Mail infoprivacy@illy.com. Ein Datenschutzbeauftragter ist unter der E-Mail-Adresse dpo@illy.com sowie unter den Adressen des Unternehmens erreichbar.

  1. Rechte

Wir informieren Sie, dass die Datenschutz-Grundverordnung den betroffenen Personen die Möglichkeit bietet, den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen (unter den oben genannten Adressen) aufzufordern, auf die entsprechenden personenbezogenen Daten zuzugreifen, sie zu korrigieren, zu löschen oder ihre Weiterverarbeitung einzuschränken bzw. diese zu beenden. Diese Rechte werden stehen den betroffenen Personen zusätzlich zum Recht der Datenübertragbarkeit sowie anderen Rechten in Kapitel 3 der Datenschutz-Grundverordnung zur Verfügung. Hierzu zählt auch das Recht des Widerrufs der Einwilligung, sofern vorgesehen. Der Widerruf der Einwilligung beeinträchtigt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung im Vorfeld des Widerrufs der bereits erteilten Einwilligung.

  1. Beschwerden

Die betroffene Person kann jederzeit eine Beschwerde bei der italienischen Datenschutzbehörde einreichen, deren Kontaktdaten auf folgender Website zu finden sind: www.garanteprivacy.it

  1. Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage sind gesetzliche Verpflichtungen (italienische und europäische Gesetze) sowie gesetzmäßige Interessen des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen im Verhältnismit dem Benutzer. Darüber hinaus ist die Rechtsgrundlage für die Zwecke, für die die Einwilligung erteilt wird, die Einwilligung selbst.

  1. Profiling

Die Verarbeitung von Daten für die in Punkt 2, Abschnitt B genannten Zwecke dieser Datenschutzerklärung kann als Profiling angesehen werden. Das Profiling basiert auf der Auswertung von Verbraucherdaten, um dessen Konsumgewohnheiten besser zu verstehen und seine Einkäufe durch gezielte Kommunikation zu steuern. Die Daten werden durch Software ausgewertet und verarbeitet, die ein Verbrauchsprofil erstellt, das aus der Angabe der durchgeführten Aktionen (Einhaltung eines Ereignisses, Zugang zu bestimmten Aktionen, Kauf bestimmter Produkte) und der Analyse bestimmter Merkmale besteht, die ein besseres Verständnis der Kundenkategorie ermöglichen (z.B. das Alter).

Diese Verarbeitung stellt jedoch, angesichts der einfachen Natur der Profilerstellung, die keine Daten sensibler Natur erfordert oder eine detaillierte Rekonstruktion von Aspekten des Privatlebens ermöglicht, kein besonderes Risiko für die betroffene Person dar. Zudem werden im Zuge einer Profilerstellung auf die betreffende Person keine rechtlichen Auswirkungen produziert, indem die Person in einer beträchtlichen Weise beeinflusst würde, sowie auch keine Entscheidung getroffen wird, die auf einer automatisierten Verarbeitung von Daten, die wie bereits erläutert, ausschließlich für Werbezwecke, im Einklang mit den Vorlieben und Gewohnheiten der betroffenen Person vorgesehen ist, basiert. Dessen ungeachtet werden alle Inhalte von Einzelpersonen gefiltert, die diese an alle definierten Empfängerkreise senden. Die betroffene Person hat stets das Recht auf eine persönliche Unterstützung, auf Äußerung der eigenen Meinung, auf Erläuterung der nach einer entsprechenden Bewertung getroffenen Entscheidung sowie auf Anfechtung der Entscheidung.

  1. Verarbeitungsverfahren

Daher informieren wir Sie darüber, dass diese Daten von illycaffè manuell, in Papierform, per EDV oder telematisch verarbeitet werden (somit archiviert und verarbeitet illycaffè die Daten in Papierform und elektronisch). Hierbei ergreift illycaffè besondere Sicherheitsmaßnahmen, um einen Datenverlust, eine illegale oder nicht ordnungsgemäße Nutzung und nicht autorisierte Zugriffe zu verhindern. Alle oben genannten Daten werden archiviert und verarbeitet unter vollumfänglicher Beachtung der Geheimhaltung in Erfüllung sämtlicher gültigen Rechtsnormen (und somit auch unter Beachtung der Prinzipien der Vorschriftsmäßigkeit, Zulässigkeit, Transparenz und des Schutzes der Geheimhaltung und der Rechte) und nach Logiken, die eng mit den in diesem Merkblatt genannten Zwecken verbunden sind. Mit den Daten werden lediglich die Vorgänge durchgeführt, die zum Erreichen der in diesem Merkblatt genannten Zwecke erforderlich sind. Die Daten werden an den Geschäftssitzen von illycaffè S.p.A. sowie bei den ernannten Verantwortlichen für die Datenverarbeitung verwahrt (sowie bei denjenigen Dritten, denen die Daten in ihrer Eigenschaft als unabhängige Dateninhaber, wie in Punkt 4 dieses Merkblatts aufgeführt, mitgeteilt werden) und überdies in (auch elektronischen) Datenbanken organisiert. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Daten nur an Unternehmen außerhalb der EU gesendet werden, die ausdrücklich zur Datenverarbeitung berechtigt sind, indem sie sich dazu verpflichten, alle Anforderungen der europäischen Gesetzgebung zu erfüllen, auch durch Unterzeichnung der entsprechenden, von der Datenschutzbehörde angegebenen Vertragsklauseln; die Daten sind nur eine Kopie der auf den europäischen Servern abgelegten Daten und die Kopie davon ist immer bei illycaffè S.p.A. erhältlich.

 

N.B. Die Einwilligung kann nur von Personen über 14 Jahre erteilt werden. Wenn der Betreffende unter 14 Jahre alt ist, kann er nicht die unter Zwecke aufgeführten Inhalte nutzen, zu denen eine Einwilligung erforderlich ist (z. B. das Empfangen von Kommunikation zu Werbezwecken, ...).

 

Datenschutzerklärung in der Version vom 30.11.2018. Diese Aktualisierung erfolgt im Rahmen einer Politik der konstanten Überprüfung der informativen Merkblätter. Merkblätter in früheren Versionen können Sie schriftlich über dpo@illy.com anfordern.