Die Ernesto Illy Stiftung

Die ethischen Statuten

Die Ernesto Illy Stiftung hat sich der Aufgabe verschrieben, Ethik und Nachhaltigkeit – Schwerpunkt und Vermächtnis der Ideen und Aktivitäten von Ernesto Illy – nicht nur als absolute Werte im Leben zu verankern, sondern diese auch im Unternehmen umzusetzen und ihrer Förderung zu dienen. Die Basis ist sein Glaube an die wissenschaftliche Forschung als Quelle der Wahrheit, an menschlichen Fortschritt und Entwicklung sowie die Förderung von Ethik, Nachhaltigkeit und Kaffeekultur.

Im Rahmen der Fördermaßnahmen gehören auch die Universität Sâo Paulo in Brasilien – durch das Fundação Instituto de Administração PENSA – sowie die International School for Advanced Studies (SISSA) in Triest der Stiftung an.

Die Vorsitzende der Stiftung ist Anna Rossi Illy, die Ehrenpräsidentin von illycaffè. Ihre Tochter Anna hat die Position der Vizepräsidentin inne, die Söhne Francesco, Riccardo und Andrea Illy sind Mitglieder des Aufsichtsrats. Die Stiftung steht unter der Leitung von Roberto Morelli.

Der internationale Master in Wirtschafts- und Kaffeewissenschaften

In Partnerschaft mit den Universitäten von Triest und Udine, der SISSA sowie der Abteilung Kaffee der Stadt Triest und dem Konsortium Molekulare Biomedizin. Offen für alle Uni-Abgänger aus der ganzen Welt.

Ernesto Illy Trieste Science Prize

In Zusammenarbeit mit der TWAS (Academy of Sciences for the Developing World). Für Wissenschaftler auf der südlichen Erdhalbkugel, die in den Forschungseinrichtungen ihres Landes bedeutende Erkenntnis zum Thema Nachhaltigkeit hervorgebracht haben.