FORSCHUNG, WISSEN UND WISSENSCHAFT

Innovation – eine Berufung

Die Geschichte von illycaffè ist geprägt von Leidenschaft für Forschung und Entwicklung, für Wissenschaft, die direkt in bahnbrechende Innovationen mündet. Kein Zufall, dass drei von acht bahnbrechenden, die Kaffeewelt revolutionierenden Innovationen des letzten Jahrhunderts von illy kamen.

Überdruckverfahren

Die erste Innovation im Jahre 1934 betraf die Haltbarkeit des Kaffees in Dosen. Durch das von illy entwickelte Überdruckverfahren werden seither die Aromen eingeschlossen, stabilisiert, gesteigert und über einen langen Zeitraum bewahrt.

Der modernen Espresso-Maschinen

Mit der „Illetta”, der Vorläuferin der modernen Espresso-Maschinen, folgte 1935 die zweite Innovation. Zum ersten Mal wurde jene Methode zur Espressozubereitung anwendet, mit der auch heute noch Espresso zubereitet wird: 9 Atmosphären Druck, 90 Grad Temperatur, 25 Milliliter Espresso – extrahiert in 30 Sekunden.

Kaffee in Pads (E.S.E.)

Die dritte Innovation ist jene von 1974: Servings mit Mono-Portionen, die nach Bedarf zubereitet werden können. Für eine perfekte Tasse Espresso – wann auch immer, wo auch immer in der Welt.

Iperespresso

Iperespresso ist die neueste Innovation von illy: eine Kapsel mit 2-Phasen-ExtraktionssystemHyperfusion und Emulsion. Das Ergebnis ist eine einzigartige, dichte, lang anhaltende Crema.